SV Hellas 09 Oranienbaum e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreispokal, QR

Turbine Zschornewitz   SV Hellas 09
Turbine Zschornewitz 3 : 4 SV Hellas 09
(1 : 1)
1.Männer   ::   Kreispokal   ::   QR   ::   12.10.2019 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Dennis Oppermann, Philipp Brede, Jan Lindemann

Assists

Michael Hruby

Zuschauer

50

Torfolge

0:1 (6.min) - Philipp Brede
1:1 (30.min) - Turbine Zschornewitz
1:2 (49.min) - Dennis Oppermann
1:3 (50.min) - Dennis Oppermann (Michael Hruby)
2:3 (59.min) - Turbine Zschornewitz
2:4 (73.min) - Jan Lindemann
3:4 (86.min) - Turbine Zschornewitz

Erwartungen erfüllt!?

Bei bestem Fußballwetter traf Hellas Oranienbaum innerhalb von zwei Wochen erneut auf Turbine Zschornewitz. Doch dieses Mal ging es um das Weiterkommen im Pokal. Im Vergleich zum erfolgreichen Derby gegen Gräfenhainichen musste das Trainerteam die Mannschaft gleich auf vier Positionen verändern. Diese Konstellation sorgte dafür, dass Jost Schwarzer sein Debüt in der Startelf gab.

Hellas startete souverän und ging schon nach sechs Minuten, durch Philipp Brede, in Führung. Doch anstatt gleich noch einmal nachzulegen, gaben die sich sicher fühlenden Oranienbaumer, das Spiel aus der Hand. So war der Ausgleich in der 30. Minute nicht unverdient.
Klare Anweisungen in der Halbzeitpause wurden in der 49. und 50. Minute umgesetzt. Mit einem Doppelschlag durch Dennis Oppermann schien nun alles in der richtigen Spur zu sein. Doch erneut verpasste es Hellas den Sack zu zumachen und Zschornewitz erzielte in der 59. den Anschlusstreffer. Nun wurde die Partie zu einem echten Pokalfight. Als Jan Lindemann nach 73 Minuten das 2:4 markierte, glaubten alle, dass nun das Spiel durch sei. Aber Turbine steckte nicht auf und kam vier Minuten vor dem Ende noch einmal auf 3:4 heran. Den Sieg gab Hellas aber jetzt nicht mehr aus der Hand.

Oranienbaum sicherte sich damit das Weiterkommen in das Achtelfinale und fährt am 16. November nach Klöden. Ein Erreichen der Runde, der letzten acht, wäre seit langem mal wieder ein Erfolg im Pokal.
Zuvor geht es aber am kommenden Sonnabend in der Liga gegen Aufsteiger Dennewitz. Hier gilt es, die Heimbilanz aufzubessern, denn zu Hause hat Hellas in dieser Saison erst drei Punkte erringen können.


Fotos vom Spiel