SV Hellas 09 Oranienbaum e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisoberliga, 16.ST (2017/2018)

SV Hellas 09   VfB Zahna 1921 e.V.
SV Hellas 09 2 : 3 VfB Zahna 1921 e.V.
(2 : 3)
1.Männer   ::   Kreisoberliga   ::   16.ST   ::   10.03.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Hannes Bradler

Assists

Raik Ruhmer, Christopher Jenichen

Gelbe Karten

Nassirou Issaka

Torfolge

0:1 (10.min) - VfB Zahna 1921 e.V.
1:1 (12.min) - Hannes Bradler per Kopfball (Christopher Jenichen)
2:1 (13.min) - Hannes Bradler (Raik Ruhmer)
2:2 (22.min) - VfB Zahna 1921 e.V.
2:3 (31.min) - VfB Zahna 1921 e.V.

Unverdiente Niederlage

Nach einer turbulenten ersten Hälfte führte der VfB Zahna in Oranienbaum. Bereits in der 10. Minute erzielte Marko Hoppe nach einer von Wesley Madaj getretenen Ecke das 0:1. Aber nur vier Minuten später gelang Hannes Bradler der Ausgleich und nur eine Minute danach war es der gleiche Spieler, der nach einer inkonsequenten Abwehrleistung der Zahnaer Abwehr zum 2:1 Führungstreffer für die Platzbesitzer abschloss. In der 22´. traf Patrick Pommerening nur den Pfosten, doch Madaj reagierte am schnellsten, spielte überlegt weiter und erzielte den Ausgleich.  Den drei genannten Zahnaer Spielern gelang auch der Führungstreffer, Ecke Madaj – Kopfball Hoppe – direkter Torschuss –Tor- Pommerening. Die größten Chancen für die Oranienbaumer: 36´. Marcel Weise Schuss ans Lattenkreuz, 41´. Freistoß Weise auf das Tor, den Tim Hyna über die Latte lenken konnte. 

In der zweiten Hälfte hatten die Platzbesitzer wesentlich mehr Spielanteile, was sich auch im 8:0 Eckenverhältnis nieder schlägt. Doch sowohl Issaka (74´. u. 94´.) als auch Brede (88´.) und Jenichen (90´.) trafen nicht. Die Zahnaer hatten zwei Möglichkeiten durch den eingewechselten Norman Kaiser in der 74´., als der Ball knapp am Tor vorbei ging und in der 93´., wo der Oranienbaumer Torwart Michael Hruby hervorragend reagierte. Somit gelang den Zahnaern ein wichtiger Auswärtssieg.

Quelle: Fupa


Zurück